"Helfen durch Geben" - Der Sack e.V.

 

Wie hilft der Sack?

Es ist sicherlich nur wenigen Mitbürgern bewußt, dass in unserer Stadt zigtausend Menschen unterhalb der Armutsgrenze leben.

Diesen Menschen, evtl. sogar dem Nachbarn von nebenan, will der Verein " Helfen durch Geben - Der Sack e. V. " helfen. Für die Unterstützung ist die Lebenssituation, Nationalität, Religion etc. des Notleidenden unbedeutend. Entscheidend ist die prekäre Situation der betreffenden Person wobei die Würde des Betroffenen gewahrt bleiben soll.

Zur Zeit werden an diesen Personenkreis, d. h. 1000 Anschriften, hinter denen ca. 3500 Personen, plus eine Förderschule plus ein Heim für Aids-Kranke, stehen, Lebens- und Nahrungsmittel im monatlichem Wechsel geliefert. Die Bedürftigkeit der Empfänger wird ständig geprüft.

Zunehmend an Bedeutung gewinnt die Belieferung von Kindergärten mit kindgerechter Nahrung. Es ist erschreckend feststellen zu müssen, dass tagtäglich eine Vielzahl von Kindern ohne Frühstück in diese Einrichtungen geschickt werden. Derzeit werden 15 Kindergärten im Stadtgebiet Köln, links- und rechtsrheinisch, beliefert.

Neben dem Ansatzpunkt - Helfen durch Geben - sind wir seit kurzem auch im Bereich - Hilfe zur Selbsthilfe - aktiv. Dort wo erfolgversprechend unterstützen wir unsere Empfänger in den Bereichen ärztliche Betreuung, Schuldnerberatung, Arbeitsplatzvermittlung, allgemeine soziale Hilfe sowie Beratung durch Vermittlung an professionelle Dienstleister und Einrichtungen.

Ein weiterer Ansatzpunkt des Sackes:  Vermittlung unseres " Know How " und Erfahrungsaustausch mit interessierten Kommunen außerhalb Kölns.

Es ist sicherlich für jedermann einsichtig, dass, trotz ehrenamtlicher Mitarbeit sowie Engagement, die Bewältigung dieser Aufgaben dennoch finanzielle bzw. materielle Hilfe erfordert.

Weitergehende Informationen: www.sack-ev.de

Wir unterstützen dieses Kölner Projekt "Helfen durch Geben - Sack e.V." auch über die Spendenplattform betterplace.org im Internet. Ihre Spende kommt auf schnellem Weg zu den Projektträgern, ohne Abzüge und Verwaltunsgskosten. Unterstützen Sie unser Projekt - herzlichen Dank! Hier geht es direkt zu der Spendenplattform (falls dieser link in Ihrem Browser nicht funktionieren sollte, gehen Sie bitte direkt auf die o.a. Internetadresse von Sack. e.V.)  

www.betterplace.org/p22831