4. Frauen-Business-Tag in der IHK Köln

Mit rund 1000 Besucherinnen war die Veranstaltung gut besucht. Es gab Vorträge, workshops und einen großen Austellungsbereich mit verschiedenen Frauennetzwerken und Vereinen. Die Soroptimisten waren mit einem gemeinsamen Stand der Kölner Clubs vertreten. In vielen Gesprächen wurde diskutiert und die Projektarbeit der Clubs dargestellt. Der Frauenbusinesstag gilt als größte bundesweite Netzwerkveranstaltung für Frauen.


von links nach rechts: Sylvia Achenbach, Henriette Reker, Prof. Dr. Heidi Helmhold, Katja Nies.



Top