Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine/ Help for Refugees from Ukraine

Wir helfen, wir spenden. / We help. We donate.

SI Köln-Römerturm hat direkt nach Anfang des Krieges in der Ukraine eine Spendenaktion initiiert.
Unsere Aktion läuft unaufhörlich weiter! Bitte helfen Sie uns!

JEDE SPENDE KOMMT ZU 100% AN!
(Für weitere Informationen, bitte hier klicken
​​​​.)

Wofür wird meine Spende gebaucht?

  • Die Flüchtlinge sind fast alle Frauen und Kinder Unsere polnischen Clubschwestern in Danzig helfen aktiv vor Ort.
  • Die Situation in Danzig ist äußerst schwierig – wie die Präsidentin von SI Danzig am 7.3. berichtete, ‚dramatisch‘.
  • Der Club schickt Kleidung an das Waisenhaus und an die Familienhilfsstelle.
  • Sie versorgen die Flüchtlinge mit Unterwäsche, Handtücher, Kinderschuhe, Hygieneartikel, Milch, alles für Babys und Kleinkinder, Saft und Wasser, Bettwäsche, Arzneimittel und Schulkinderbedarf.
  • Sie suchen Unterkunft und Unterhalt für Familien, Mindestzeit 6 Monate.


WIE KANN ICH SPENDEN?:
Spenden direkt für SI Club Danzig durch SI Club Köln-Römerturm:
Stichwort Ukraine

Konto:
Soroptimist International Club Köln-Römerturm
IBAN DE47 3704 0044 0508 4090 00
BIC: COBADEFXXX
Commerzbank Köln

Bitte mit Namen und Adresse falls Spendenbescheinigung erwünscht!
 



SI Köln-Römerturm initiated a fundraiser right after the beginning of the war in Ukraine.
We’re still collecting! Please help us to send aid to those in desperate need!

NO OVERHEADS: ALL DONATIONS TRANSFERRED 100% TO SI DANZIG!!
(For more information in English click here.)

Donations directly to Soroptimist InternationaI Gdańsk (Danzig) through Soroptimist International Köln-Römerturm:
Recipient: Ukraine


Soroptimist International Club Köln-Römerturm
ACCOUNT 508 409 000
BANC CODE 370 400 44
IBAN DE47370400440508409000
BIC COBADEFFXXX

Commerzbank Köln
Hohenzollernring 74 - 80
DE - 50672 Köln

Please include your name and address if you require a donation receipt.

 

Nach oben

Unterstützung vom / Support from SI Club Kanazawa JAPAN

Friendship links weltweit

 

Wir haben die Nachricht von unseren Schwestern von Soroptimist Japan in Kanazawa und Kakamino erhalten, dass sie Spenden bei ihren Mitgliedern gesammelt haben. Kanazawa hat außerdem die Gemeinkosten aus ihrem Budget für das Hilfsprogramm verwendet, das sie ursprünglich für ihre Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum (das aufgrund von COVID abgesagt werden musste) vorgesehen hatten. Das Geld ging direkt von Kanazawa nach Danzig.
Wir sind erleichtert und stolz auf ein solch internationales Netzwerk, das nicht zögert, Teil der Hilfsmaßnahmen zu werden, obwohl sie so weit entfernt sind wie Kanazawa und Kakamino. Es zeigt, dass wir alle wirklich verbunden sind.


We have received the message from our sisters of Soroptimist of Japan in Kanazawa and Kakamino that they have raised funds with their members. Kanazawa dedicated the overhead from their budget to the relief program. The money was originally set aside for their 50th anniversary festivity (which had to be cancelled due to COVID-19) and went directly from  Kanazawa to Gdansk.
We are relieved and proud to have an international network that does not hesitate to become part of the relief efforts even if they are so far away as Kanazawa and Kakamino. It shows that we all are truly connected.



Update aus Danzig weitere Versorgung/ further care

Wichtige Basisausstattung / Important basics

 

Heute haben wir weitere für die Flüchtlinge gekaufte Waren verteilt – sehr einfache Waren – Hosen, Socken, Hausschuhe, Badeschuhe. Wir haben diese Waren an drei große Unterkünfte in Danzig und einen Wohltätigkeitsladen Take&Go für Ukrainer geliefert. Mütter mit Kindern stehen geduldig lange Schlange, um notwendige und unverzichtbare Artikel zu bekommen. Sie erkennen, dass auch andere Frauen viele Güter dringend brauchen.


Today we have distributed further goods purchased for the refugees- very basic commodities - pants, socks, slippers, swimming pool slippers, We have delivered these goods to three big shelters in Gdańsk and a charity shop Take&Go for Ukrainians. Mothers with kids patiently queue for a long time to get necessary and indispensable articles. They realize other women also need many goods badly .



Unterstützung vom / Support from SI Club Ellwangen

Neben Spenden wird auch Equipment gespendet. / In addition to donations, equipment is also being donated.

 

Unsere Clubschwestern des SI Clubs Ellwangen haben sich bei uns gemeldet, da sie unseren Spendenaufruf gesehen haben. Der Club wird medizinische Geräte nach Danzig spenden, was fantastisch ist! Danke! 


Our club sisters of the SI Club Ellwangen contacted us because they saw our call for donations. The club will donate medical equipment to Gdansk, which is fantastic! Thank you!



Update aus Danzig Ankommen/ Arrival

Die schwierige Reise / The difficult travel

 

Bisher sind etwa 2 Millionen Flüchtlinge aus der Ukraine in Polen angekommen. Hauptsächlich Frauen und Kinder. Es ist sehr traurig, aber normalerweise hat jede Mutter, die mit ihren Kindern kommt, nur einen Koffer. Oft haben sie gar kein Gepäck dabei. Sie erreichen Danzig in der Regel nach 3-4 Tagesfahrten.
Bevor sie die polnische Grenze erreichen, wechseln sie von einem Auto oder Zug zum anderen, mit längeren oder kürzeren Pausen, die durch Bombardierungen oder andere Angriffe der Eindringlinge verursacht werden. Oft müssen sie die letzte Strecke nur noch zu Fuß zurücklegen, stundenlang mit kleinen Kindern oder Babys unterwegs sein, manchmal sind sie schwanger, krank oder verletzt und brauchen dringend medizinische Versorgung. Sie sind unglaublich müde, psychisch am Boden zerstört. Jede:r der Flüchtlinge reagiert anders. Einige von ihnen sind apathisch, andere introvertiert, andere sind froh, endlich in Sicherheit zu sein und keine Bombengeräusche mehr zu hören.
Unsere ukrainischen Flüchtlinge sind geduldig und dankbar für jede Hilfe. Die meisten von ihnen kannten ihr zukünftiges Ziel oder ihr Schicksal bei der Flucht aus Städten und Dörfern nicht. Sie wussten einfach nicht, wo sie die nächste Nacht verbringen würden.
Wir tun unser Bestes, um ihnen in dieser schwierigen Zeit zu helfen.


So far about 2 million refugees from Ukraine have arrived in Poland. Mainly women and children.
It is very sad but usually each mother coming with her children has got only one suitcase. Quite often they have got no luggage at all. They usually reach Gdańsk after 3-4 day journey.
Before they arrive at Polish border they change from one car or train to another, with longer or shorter breaks caused by bombardment or other attacks of the invader.  They are often forced to cover the last distance just on foot, walking for long hours with little children or babies, sometimes they are pregnant, ill or injured and need medical care urgently. They are unbelievably tired, psychically devastated. Each of refugees reacts in a different way. Some of them are apathetic some introverted, Others are happy to be finally safe and not to hear sounds of bombs any more.
Our  Ukrainian refugees are patient and grateful for every help. Most of them did not know their future destination or fate escaping towns and villages. They simply did not know where they would spend the next night.
We are doing our best to help them during this difficult time.



Update aus Danzig - Appartments

Das erste Appartment / The first apartment

 

Neuigkeiten unserer polnischen Clubschwestern von Soroptimist International Gdańsk - das erste Appartment ist fast fertig eingerichtet. In Kürze können zwei Mütter mit ihren Kindern hier einziehen. Wir sind sehr dankbar, dass wir durch Eure Arbeit helfen können.
Mit den Spenden unseres Netzwerks ist das möglich geworden! Bitte helft weiterhin mit Eurer Spende, um die Unterhaltungskosten dieser Wohnung und die Versorgung der Vielen, die täglich Polen erreichen, zu unterstützen! Jeder Cent kommt an!


News from our sisters in Poland. The first appartment is being finished. In short two mothers and their children can move in. You are doing amazing work - we feel so blessed that we can contribute to help through your work!
Thanks to the contributions of our network this was made possible! Please continue to donate to maintain the appartment and providing basic necessities to the many more who are reaching Poland. Every cent reaches those in need!



Update aus Danzig - Notunterkünfte / emergency places

Verschiedene Notunterkünfte konnten eingerichtet werden. / Several emergency places have been set up.

 

Der Einsatz der Spenden unseres Netzwerks nach Danzig geht weiter. Unsere aktiven Clubschwestern von Soroptimist International Gdańsk  haben verschiedene Notinterkünfte einrichten können.
Jede Spende hilft weiterhin, um all das möglich zu machen und die Versorgung der Vielen, die täglich Polen erreichen, zu unterstützen! Jeder Cent kommt an!


The use of donations from our network to Gdańsk continues. Our active club sisters from Soroptimist International Gdańsk have set up various emergency shelters.
Every donation continues to help to make all this possible and to reach the supply of the many that arrive in Poland every day! Every cent reaches those in need!



Update von SI Danzig

13.03.2022

 

'Die Hilfsaktivitäten haben zwei verschiedene Geschwindigkeitsgrade: Freiwillige, NGOs, lokale Behörden gehen schnell, jedoch gibt es keine koordinierten Maßnahmen zur langfristigen Hilfe. Wir sind wirklich dankbar [für eure Hilfe] - wir planen sowohl kurz- als auch langfristige Aktivitäten und passen uns den aktuellen Bedürfnissen an.

Derzeit versuchen wir, Wohnungen zu finden, wie z.B. für eine der Frauen, die eine Soroptimistin aus der Ukraineist ist. Wir haben bereits einen Platz für sie gefunden und sind mit ihr in Kontakt. Wahrscheinlich wird sie nicht die einzige unter 1,6 Millionen sein, die in Polen angekommen sind... Wir kaufen weiterhin das Nötigste und liefern es an die Flüchtlingszentren oder vorübergehenden Waisenhäuser für ukrainische Kinder, die mit ihren Betreuern hier angekommen sind. So viele Bedürfnisse und wir können so wenig tun ... Aber dank des Geldes der SI-Clubs sind wir nicht untätig und passen uns den aktuellen Bedürfnisse so gut es geht an.'


'Aid activities are on 2 speeds - volunteers, NGOs, local authorities go fast. Nervertheless, there are no coordinated measures towards long-term help. We are truly grateful [for your help] - we are planning both short and long-term activities, adapting to the current needs.

Now we are trying to find and rent flats - one of the women who needs it desperately is a Soroptimist from Ukraine. We have already found a place for her and we are in touch. Probably she will not be the only one among 1.6 million that have arrived in Poland...We keep buying the most necessary things and deliver them to the refugee centres or temporary orphanages for Ukrainian children that have arrived here with their carers. So many needs and we can do so little... But thanks to the money from the SI clubs we are not idle and we use the knowledge of current needs as best as we can.'




Aktive Unterstützung Ukraine durch SI Club Gdańsk / Active support by SI Club Gdańsk

Durch unseren Friendship-Link mit dem SI-Club Gdańsk, stehen wir in direktem Kontakt zu den dortigen Clubschwestern:

 

Der polnische Club hat ein Clubkomitee aus einigen sehr aktiven Clubschwestern gegründet, um alle Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Ukraine zu verwalten.

Die erste Lieferung wurde organisiert!
Elektronische Geräte, Batterien, Thermoskannen usw. wurden von dem Geld gekauft, das durch diverse Friendship-Links ankam, und wurden durch den Danziger Konvoi nach Kiew geliefert.

Wir sind sehr glücklich, ebenfalls einen großen Beitrag leisten zu können.
Allein durch den von SI Köln-Römerturm initiierten Spendenaufruf sind bislang bereits € 22.770 gesammelt worden und wurden gestern über den Deutschen Hilfsfond an die Clubschwestern in Danzig geleitet.  

Durch den Betrag kann nun noch viel mehr vor Ort unterstützt werden und die Spendensammlung geht weiter!

Vielen Dank an alle, die mitunterstützen - die Spenden kommen an!  

 


Our friendship link with the SI-Club Gdańsk enables us to get in touch directly with the club-sisters there:

The Polish Club has established a club committee of some very active members to manage all matters related to the Ukraine.

The first delivery has been organized!
Electronic devices, batteries, thermoses, etc. were bought with the money that arrived from several Friendship-links and were delivered to Kyiv by the Gdańsk convoy.

We are super happy to be able to make a big contribution as well.
A total of € 22,770 was collected only until now through the appeal for donations initiated by SI Köln-Römerturm and was given to the club-sisters in Gdańsk yesterday via the German Aid Fund.
With that amount, even more can now be supported locally we continue collecting donations!

Thanks a lot, to everyone who supports - the donations arrive!



Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine.

(For English click here)

SI Köln-Römerturm hat direkt nach Anfang des Krieges in der Ukraine eine Spendenaktion initiiert.
Wir schicken auch Desinfektionsmittel, Schmerzmittel und medizinische Güter in die Ukraine, so lange wie möglich. 

Unsere polnischen Clubschwestern in Danzig helfen aktiv vor Ort. Sie sorgen auch dafür, dass es genug Nahrungsmittel, medizinische Ausrüstung, aber auch Produkte für den täglichen Bedarf gibt.

JEDE SPENDE KOMMT ZU 100% AN!

Stichwort Ukraine

Konto:
Soroptimist International Club Köln-Römerturm
IBAN DE47 3704 0044 0508 4090 00
BIC: COBADEFXXX
Commerzbank Köln

Bitte mit Namen und Adresse falls Spendenbescheinigung erwünscht!

Eine neue Nachricht von SI Danzig, 09.03.2022 (zusammenfassung): 

'Tausende Flüchtlinge kommen jeden Tag an. Die Situation in Danzig wird immer dramatischer. Heute hatten wir eine Sitzung unseres Vorstandes und wir haben eine Zusammenfassung unserer bisherigen Ausgaben und der geplanten Ausgaben ausgearbeitet. Wir haben bereits Powerbanks, Batterien und Stirnlampen nach Kiew geliefert. Wir haben das örtliche Waisenhaus und das Familienhilfezentrum mit Kleidung versorgt – wir kennen die Direktorin persönlich und ihre fantastische Arbeit. Wir kaufen Unterwäsche, Handtücher, Kinderschuhe, Hygieneartikel, Milch, Milchfläschchen, andere Babyutensilien, Pampers, Wasser und Säfte in kleinen Flaschen, Bettlaken, Kopfkissen, Bettdecken, Decken, Medikamente und Schulhilfsmittel für die Flüchtlinge. Schließlich bieten wir Unterkunft und Unterhalt für Flüchtlingsfamilien. Im Moment sieht es so aus, als könnten wir den Plan bewältigen, aber die Situation ist sehr wechselhaft und meiner Meinung nach kommen noch viel schlimmere Zeiten. Wir sind dankbar für Ihre Unterstützung, um ukrainischen Frauen und Kindern zu helfen, die kein Zuhause haben.'

Help for Refugees from Ukraine.

SI Köln-Römerturm initiated a fundraiser right after the beginning of the war in Ukraine.
We also send disinfectants, painkillers and medical supplies to Ukraine as long as possible.

Our Polish club sisters in Gdańsk actively help on site. They also ensure that there is enough food, medical equipment and products for everyday needs.

NO OVERHEADS: ALL DONATIONS TRANSFERRED 100% TO SI DANZIG!

Donations directly to Soroptimist InternationaI Gdańsk (Danzig) through Soroptimist International Köln-Römerturm:

Recipient: Ukraine

Soroptimist International Club Köln-Römerturm

ACCOUNT 508 409 000
BANC CODE 370 400 44
IBAN DE47370400440508409000
BIC COBADEFFXXX

Commerzbank Köln
Hohenzollernring 74 - 80
DE - 50672 Köln

Please include your name and address if you require a donation receipt.

A new message from SI Danzig. March 9th 2022 (summary): 

'Thousands of refugees are still arriving. The situation in Danzig is getting more and more dramatic. Today we had a meeting of our board and we worked out a summary of our expenditure so far and the planned expenses. We have already delivered power banks, batteries and headlamps to Kyiv. We have supplied clothing to the local orphanage and the family aid centre - we know the director personally and her amazing work. We are purchasing underwear, towels, children’s shoes, toiletries, milk, milk bottles, other baby utensils, Pampers, water and juices in small bottles, bedsheets, pillows, duvets, blankets, medicines, and  educational aid to the refugees. Lastly, we are providing accommodation and maintenance for refugee families. Right now it looks like we can manage the plan but the situation is very changeable and in my opinion much worse times are coming. We are grateful for your support to help Ukrainian women and children who have no place they can call home.'


YouTubeFacebookTwitterInstagramPodcast
Top