Drei Gewinnerinnen für den Marlies-Hesse-Nachwuchspreis 2018

Auch in diesem Jahr verleiht der Journalistinnenbund einen Preis an junge Kolleginnen

 

Auch in diesem Jahr verleiht der Journalistinnenbund einen Preis an junge Kolleginnen, die ihren differenzierten Blick auf die unterschiedlichen Lebenswelten von Männern und Frauen verschiedener Ethnien, Religionen oder Generationen richten. 

Barbara Bachmann, Jahrgang 1985, Isabell Beer, Jahrgang 1994 und Dinah Riese, Jahrgang 89, bekommen bei einer Gala am 30. Juni die Urkunden persönlich übertragen für hervorragende journalistische Beiträge unter dem Motto "Meinungsfreudig. Streitlustig. Selbstbewusst: Journalistinnen beobachten Medien und Gesellschaft."

Weiteres unter Watch-Salon Blog.

 


Preisstifterin Marlies Hesse / Foto: Eva Hehemann



Top