Marlies-Hesse-Preis 2020

Der Marlies-Hesse-Nachwuchs-Preis des Journalistinnenbundes geht in diesem Jahr an  die Journalistin Fabienne Hurst

 

Foto von Patrick Wulf

Für ihren Artikel „Druckbetankung“ (SZ-Magazin, 06.12.2019) beschreibt die Autorin Fabienne Hurst die rüden und übergriffigen Aufnahmerituale in der Pilot*innenausbildung der Lufthansa. Aus der Jurybegründung: „Fabienne Hurst leistet mit ihren realistischen Beschreibungen aus einem streng abgeschotteten Bereich einen investigativen Beitrag über immer noch geltende Initiationsriten mit verstörenden Unterdrückungs- und  Anpassungsforderungen. Ebenso stellt der Artikel einen aktuellen Beitrag zur Debatte um geltende Geschlechterbilder dar.

Der SI Club Köln-Römerturm unterstützt seit Jahren den Preis, den unser Club-Mitglied Marlies Hesse bereits 2002 gestiftet hat. Zum zweiten Mal gehörte Monika König der Jury an. Die Verleihung des Preises findet  im festlichen Rahmen am 25. September in Berlin statt. Da es dabei nur begrenzt Plätze gibt, wird die Veranstaltung per Stream online verfügbar sein.  




Top